www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

rodelbahn-2-gr

Um 15 Uhr trafen sich 13 Kinder und Jugendliche von unserem Verein bei der Sommerrodelbahn auf der Hohenwandwiese. Bevor es mit dem Rodeln los ging spielten wir noch einige lustige Spiele. Danach durfte jedes Kind viermal sommerrodeln. Zum Abschluss wurde jedem noch ein Eis spendiert.


Liebe Vereinsmitglieder, wir freuen uns euch zu unserm ersten Vereinstreffen 2010 einladen zu können. Wir treffen uns im Anschluß zu unserer Vereinsmeisterschaft im Haus der Familie Gassner. Wer direkt kommen möchte ist ab 17h herzlich wilkommen. Wir freuen uns auf einen gemühtlichen Abend und hoffen auf zahlreiches kommen.

WT100109a

In den letzten 3 Monaten haben wir einige Trainings gehabt. Die meisten waren heuer doch bei sehr winterlichen Bedingungen. Ich glaube wir konnten wieder viel Neues lernen oder Vergessenes wieder auffrischen.

Danke allen Organisatoren für die Mühe und viel Erfolg in der Saison 2010.

 

 

 

 

GruppenfotoUnsere Vereinsstaffel nach dem Wettkampf

Als 1. Österreichischer Verein haben wir es heuer geschafft, eine eigene 10Mila Staffel zu stellen, um so gemeinsam mit 348 anderen Staffel in der Schwedischen Nacht um Spitzenplätze zu kämpfen:Flughafen Wien-Schwechat: gut gelaunt und bis in die Zehenspitzen motiviert trafen die ersten Läufer, Ferri (alias lagledare) Gassner, Felix Hofstätter und Joachim und Ernst Bosina der Vereinsstaffel der Naturfreunde Wien ein. Mit nur geringem Rückstand stießen auch schon die nächsten Teammitglieder dazu: Thomas Radon und Christian Arbter machten das Team fürs erste komplett.

 

Bisher war von einem Silberbergwerk im Bereich Faak am See nichts bekannt, bis zum 17. September 2016. Die kleine Abordnung der Mountainbike-orientierenden Wiener Naturfreunde entdeckt in der Kärntner Urlaubsregion eine Silberader.

An diesem Samstag findet unter dem zunächst silbergrau bewölkten Himmel das vorletzte Rennen zum Austria Cup statt. Bei der österreichischen Meisterschaft über die Sprint-Distanz werden Medaillen in den Trendfarben Gold, Silber und Bronze vergeben. Die drei Wiener Naturfreundinnen erobern dabei drei Silbermedaillen. Maya, Ylvi und Babsi Kastner machen den Wald zu ihrem Silberreich.