www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

OL_Herbst_2012_Tirol__001Ein wunderschönes Wochenende in Gnadenwald/Absam bildete Ende Oktober mit der ÖM Nacht und dem 11. Austria-Cup den Abschluss einer sehr erfolgreichen OL-Saison für unseren Verein. Wir konnten in Tirol, wie auch bei der Wr. Sprint Meisterschaft im Gänsehäufel und bei den beiden Austria Cup Läufen in Salzburg und Schneegattern viele Top-Platzierungen feiern.

Zur Erinnerung gibt's die Ergebnisse und  Fotos online.



Ergebnissse 8. Austria-Cup Salzburg (29.9.)
Ergebnisse 9. Austria-Cup Schneegattern (30.9.)
Ergebnisse Wr. Sprint MS Gänsehäufel (14.10.)
Ergebnisse ÖM Nacht und 11. Austria Cup (20./21.10.)

Fotos OL Herbst 2012

Nico_Kastner_MTBODas 2-tägige Saisonfinale wurde am 6.10. in Hochneukirchen in der Buckligen Welt mit der österreichischen Sprint-Meisterschaft eröffnet. Rund um den Hutwisch war dabei sehr feines Orientieren gefragt. In der Klasse H-14 holte sich Nico rund 30 Sekunden hinter dem Sieger die Silbermedaille und strahlte mit der Herbstsonne um die Wette. In der Klasse H40- wurde Boris trotz vieler Fehler immerhin 9.

Am Sonntag, 07.10. wurde dann in St. Johann in der Haide (bei Hartberg) ein Mitteldistanz-Rennen gefahren. Wieder herrschte perfektes Bike-Wetter und wieder gab es in der H-14 Platz 2 für Nico. Auch Boris fuhr ein recht gutes Rennen, allerdings wurde er von einem Schwammerlsucher, der einen Postenschirm entfernt hatte, stark gebremst - so gab es Rang 7 in der H 40-
(Ein Bericht von Boris Kastner-Jirka)

Ergebnisse
Gold_fuer_H12undH14undH16Das OL-Wochenende mit ÖSTM Lang und Austria Cup und ÖM Staffel  in Arnoldstein brachte wieder großartige Erfolge für unseren Verein. Im wahrscheinlich spektakulärsten OL-Gebiet Österreichs erreichten wir folgende Top-Ergebnisse:

Samstag: Nach ihrem Erfolg bei der ÖSTM Mittel holte sich Anja Arbter ihren zweiten Staatsmeistertitel, diesmal im Langdistanz OL.
Neben Anja konnten wir noch 8 SiegerInnen im Austria-Cup feiern. Erwähnenswert sind dabei die 3-fach-Erfolge in H-14 und H45- und die 2-fach Erfolge in D16E und D45-

Sonntag: Bei der ÖM Staffel waren unsere Vereinsfarben Weiß-Türkis-Blau die dominierende Farben bei der Siegerehrung:
5 x Gold (H12, H14, H16, D45, H45)
3 x Silber (H14, D19, D35)
3 x Bronze (D12, H35, H45)
In der Staatsmeisterkategorie D19 schrammten Claudia, Conny und Anja knapp an einer Sensation vorbei und erreichten den sehr guten 2.Platz. In H14 schafften unsere Burschen und Mädchen (!!) Gold und Silber und in H16- erreichten Denise und Anika mit Flo in einem spannenden Finale den Titel.

Gratulation an alle - auch an alle, die aus diesem schwierigen Gebiet wieder gut herausgefunden haben!

Fotos
Ergebnisse
OM_MTBO__07Erfolgreiches Wochenende für Nico Kastner im Waldviertel: Am 15. und 16. September fand in Kamles und Bad Traunstein das MTB-O-Festival 2012 statt. Gefahren wurden zwei Austria Cup-Rennen, die auch zum CZE-Cup zählten. Mehr als 300 Teilnehmer waren mit dabei. Nico konnte in der H-14 am Samstag hinter zwei Tschechen als bester Österreicher Platz 3 herausfahren, am Sonntag bei der ÖM über die Langdistanz war er überhaupt der Schnellste (und somit auch "bester Tscheche"). Hier seine Eindrücke:

"Am Samstag habe ich ein paar kleine Fehler gemacht. Die Strecke war deutlich schwieriger als bei meinem MTB-O-Debut im Sommer in Kärnten. Viele kleine Wege waren oft schlecht zu erkennen, gutes orientieren war gefragt. Mit Platz 3 war ich aber sehr zufrieden. Nach einer "frischen" Nacht in unserem VW-Bus ist es mir am Sonntag sehr gut gegangen. Wir mussten zwar mehr Höhenmeter bewältigen, dafür fiel mir die Routenwahl leichter als am Samstag. Für mich war es ein super Wochenende, ganz im Gegensatz zu meinem Papa: Am Samstag hat er dumme Fehler gemacht, am Sonntag musste er nach 3 Posten mit einem Defekt aufgeben und mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen Bad Traunstein erwandern."

Ergebnisse

Fotos

Wr_Mittel_2012_D15WDas OL-Wochenende mit der Wiener Mitteldistanz-Meisterschaft am Samstag und der Allgemeinen Meisterschaft am Sonntag brachte einen "Medaillenregen" für den Verein und eine außergewöhnliche Dominanz unserer Mädchen und Damen.

Am Samstag in Blumau-Neurißhof gab es 3 x Gold, 4 x Silber, 3 x Bronze in den vier Damen Kategorien (83 % aller Medaillen), darunter der Wiener Landesmeistertitel für Anika in D15-
Am Sonntag auf der Hohen Wand wurde Claudia Wr. Landesmeisterin in D17- und in allen Rahmen-Kategorien bei den Damen ( D12, D13-14, D15-18, D35, D45, D55, D65) waren unsere Läuferinnen an der Spitze!

Erwähnenswert ist aber auch das Ergebins der Burschen bei der Mittel-MS  in H -14:  Gold, Silber und Bronze und dazu 9 Läufer unter den besten 10!!

Ergebnisse Wr. Mitteldistanz MS am 8.9.2012
Ergebnisse Wr. Allg. MS am 9.9.2012

Fotos
Oringen_2012__001

O-Ringen 2012 Halmstad – mit den Naturfreunden (Ein Bericht von Josef Zapletal)

Alter Schwede – das war eine Woche!

Aus dem Beiläufigen geboren („wir könnten heuer im Sommer zum O-Ringen fahren“) sprang der Funke über und schon waren 55 Vereinsmitglieder Feuer und Flamme.  Claudia Bonek fand kenntnisreich ein hervorragendes Basislager in den Hütten des Campingplatzes in Ugglarp, wo wir ab Freitag aus allen Himmelsrichtungen zusammenfanden.

Jwoc_und_Eyoc2012Der OL-Sommer 2012 ist für unseren Verein schon erfolgreich gestartet und bringt sicher noch viele schöne OL-Erlebnisse für viele von uns.
Besonders erfreulich waren bisher die Erfolge von Anja Arbter und Anika Gassner bei internationalen Bewerben. Nach ihrem Staatsmeistertitel bei der Österr. Mitteldistanzmeisterschaft erreichte Anja bei der Junioren WM (JWOC) in der Slowakei auf der Langdistanz den ausgezeichneten 8. Platz bei 140 Starterinnen! Anja ist mittlerweile als Juniorin bei der "normalen" WM (WOC) in der Schweiz im Einsatz, wofür wir Ihr viel Erfolg wünschen.

3.AC_2012Sommertemperaturen - ausgezeichnetes Gelände - tolle Erfolge:
So lässt sich das OL-Wochenende in Kurzform beschreiben. Mehr als 70 Läuferinnen und Läufer unseres Vereins starteten bei Temperaturen über 30° beim 3. und 4. Austria-Cup in der Blockheide. Das OL-Gelände in Gmünd ist mit seinem Detailreichtum und den unzähligen Steinen in allen Größen typisch "skandinavisch" und ideal für den Orientierungslauf geeignet. Wir feierten Siege von D12 bis H70 und stellten auch in der Kinderkategorie D/H 10 einen großen Teil des Starterfeldes. Beim 4. Austria-Cup erreichten mehr als 1/4 von uns einen Stockerplatz - ein tolles Ergebnis! Besonders erfreulich dabei waren wieder die vielen Erfolge in den Kinder- und Jugendkategorien.

Einige Fotos sind online

Notice: Only variables should be assigned by reference in /home/.sites/12/site250/web/templates/naturfreundetemplate/index.php on line 82