www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

24. Juni 2017

 

10 Monate nach der Weltmeisterschaft 2018 im Mountainbike-Orienteering wurden im Waldviertel wieder Posten gesetzt, Karten gefaltet und in den Kartenhalter gesteckt, Rennen gefahren und Routen verglichen. Außerdem wurden der 22. und 23. Juni 2019 südlich von Zwettl auch zum Reinigen von Mountainbikes, Radgewand und Sportlerkörpern sowie der feierlichen Übergabe von Medaillen an die neuen österreichischen Meisterinnen & Meister über die Langdistanz genutzt. Es war ein Wochenende mit ohne Sonne, mit dunklen Wolken und mit Medaillen für das Naturfreunde Wien – Orienteering Team.

13. Juni 2019

 

Sowohl die Zahl der teilnehmenden Läuferinnen und Läufer als auch die Temperaturen (vor allem am ersten Wettkampftag) waren rekordverdächtig.  Beim Weltcup-Auftakt 2019, einer Mitteldistanz in einem Nationalpark am Stadtrand von Helsinki waren fast 140 Männer und 113 Frauen am Start. Darunter mit Anika und Nico auch zwei junge Wiener Naturfreunde. Die beiden waren Teil der rot-weiß-roten Auswahl, die sich von 8. bis 11. Juni 2019 einen sportlichen Städtetrip nach Helsinki gönnen konnte. Pfingsten in Finnland, auch sehr schön, auch sehr heiß.

07. Juni 2019

 

Egal ob “The Big Bang Theory”, “Schnell ermittelt” oder “Game of Thrones”. Wenn das Staffel-Finale naht, dann gibt es zwei Möglichkeiten: man liebt es oder man hasst es. Ein schulterzuckendes Hinnehmen ist unwahrscheinlich. So war es auch am 2. Juni 2019 bei den Staatsmeisterschaften & österreichischen Meisterschaften am Weißensee in Kärnten. Wir haben das Staffel-Finale 2019 geliebt. Das herrliche Wetter, das beeindruckende Panorama, die spannenden Entscheidungen und natürlich die großartigen Erfolge unseres Vereines in einem mittelsteilen, aber aufgrund der Abwesenheit von Steinen und Felsen gut belaufbarem Wald. Eben das große „No Game of Stones“-Staffel-Finale mit 7x Gold und 3x Silber.

04. Juni 2019

(Fast schon) Sommer, Süden, Sonnenschein. Das dritte Austria Cup-Wochenende des Jahres 2019 ist eines mit der Notwendigkeit verstärkter Sonnenschutz-Maßnahmen. Am 1. und 2. Juni machen fast 70 Läuferinnen und Läufer unseres Vereines in zwei der schönsten Regionen Kärntens sportlichen „(Kurz)Urlaub bei Freunden“. Am 1. Juni 2019 können wir uns in Schiefling am Wörthersee die Taschen mit 17 ÖM-Medaillen vollstopfen. Nachwuchs und Senioren haben bei der österreichischen Meisterschaft über die Mitteldistanz viel Spaß und feiern tolle Erfolge im Land des Klappsessels.    

03. Juni 2019

Bahnläufe über 3.000 bzw. 5.000m. Check. Qualifikationsrennen. Check. Der Formaufbau stimmt. Das trifft auf 12 junge Läuferinnen und Läufer unseres Vereines zu, die große Aufgaben vor sich haben. Motto: „Der Sommer 2019 kann kommen. Die Großereignisse können kommen“. In den letzten Tagen wurden bei verschiedenen Wettkämpfen und Testläufen die österreichischen Aufgebote für den Weltcup-Auftakt der Elite, die Junioren-Weltmeisterschaft und die Jugend-Europameisterschaft ermittelt. Das Naturfreunde Wien – Orienteering-Team ist überall dabei. Unsere Vereinschronik könnte um drei weitere erfolgreiche Kapitel erweitert werden.   

28. Mai 2019

 

Kleine Gruppe, große Reise. Nach den von Regen, Schlamm, Kälte und Schnee geprägten Mountainbike-Orienteering-Bewerben in Slovenj Gradec vor drei Wochen wurde die österreichische MTBO-Community am 25. und 26. Mai 2019 in Haiming in Tirol mit Hochgeschwindigkeitsrennen bei besten Bedingungen verwöhnt. Die komplette Abordnung unseres Vereines hätte mit einem Tandem in den Westen Österreichs reisen können, war also überschaubar. Aber nicht übersehbar: denn Christine [D40-] fuhr bei den ÖM im Sprint am Sonntag zur Bronzemedaille.

21. Mai 2019

 

Das 2. Austria Cup-Wochenende des Jahres 2019 lässt das Naturfreunde Wien – Orienteering Team in St. Johann in Tirol und Hopfgarten aufschlagen. Am 18. und 19. Mai sind eine Langdistanz und die österreichischen (Staats)meisterschaften im Sprint abzuarbeiten. „Im Westen nichts Neues“ gilt aber nur im Bezug auf unsere gewohnten Erfolge. Abgesehen von Siegen, Titeln und Medaillen bringen die Tage in der Region Kitzbühel auch andere Erkenntnisse: Sperrgebiete können während des Wettkampfes wachsen und man kann auch nach Tagen des trostlosen Dauerregens ganz schnell einen Sonnenbrand bekommen.

15. Mai 2019

 

Der Weg zum Erfolg führt bergauf. Von 8. bis 10 Mai 2019 haben rund 40 Läuferinnen und Läufer unseres Vereines diesen Kalenderspruch in der Praxis angewendet. Unter der Leitung von Initiatorin Claudia Bonek machten wir uns auf nach Pöllau (bzw. Miesenbach) zu unserem traditionellen Frühjahrstrainingslager. Als Ausgangspunkt für unsere Trainings wählten wir die JUFA Pöllau, wo wir uns schon am Freitag zum Abendessen trafen. Als Einstimmung und zum Kennenlernen unserer neuen Mitglieder und Gäste gab es danach einige Spiele und einen Foto-OL. Aber das war erst der Anfang....

Notice: Only variables should be assigned by reference in /home/.sites/12/site250/web/templates/naturfreundetemplate/index.php on line 82