www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

04. April 2022

In den Tagen vor dem 2. April 2022 stieg die Spannung, während die Temperatur sank. Alle warteten auf den Auftakt in die Austria Cup-Saison. Schließlich mischte sich der Winter ebenso in die ÖM über die Mitteldistanz in Gablitz wie 11 Läuferinnen und Läufer unseres Vereines in die Medaillenentscheidungen. Höhepunkt des Tages war die Österreichische Staatsmeisterschaft, die für uns als veranstaltender Verein im Schneetreiben und mit zwei Silbermedaillen durch Jasmina [D21E-] und Jannis [H21E-] endete.

Kaum ist der da, der Frühling, nimmt er schon wieder erschöpft eine Auszeit. Das kündigen zumindest die Meteorologen für 2. und 3. April an. „Muss das ausgerechnet bei der ersten Austria Cup-Veranstaltung des Jahres sein?“ Wettkampfleiter Flo und sein Team befürchten ein extremes Wochenende. Und bekommen es. Der Wetterbericht für den 2. April hätte besser für den 1. April gepasst. Die Prognose ließ rund 500 Läuferinnen und Läufer aus ganz Österreich die dicke Wäsche, Handschuhe & Hauben aus Kästen und Laden zusammensuchen: „Der Samstag bringt im ganzen Land dichte Wolken und verbreitet schneit es. Die Schneefallgrenze sinkt im Laufe des Tages bis in die Niederungen. Im Osten beginnt es erst im Lauf des Nachmittags zu regnen und später zu schneien. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 0 und 6 Grad.​“

Wie so oft irren die professionellen Wetterfrösche, denn Regen gibt es keinen. Während die meisten auf dem Weg zum Start sind, beginnt es zu schneien. Den meisten Stress haben in der Folge unsere fleißigen „Kleidertransporter“, die vom überhöhten Start beim Bildstock „Weißes Kreuz“ per Bike (mit und ohne E-) unzählige vollgestopfte Säcke ins Wettkampfzentrum bringen.

Raus aus der wärmenden Überwäsche, rein ins von Axel, Robert & Wolfgang P. neu „kartierte“ Laufgebiet „Riederberg“ westlich von Gablitz. Die Mitteldistanz im mäßig steilen Gelände mit detailreichen Geländeformen und den Wienerwald-typischen Grabensystemen wird für viele zu einem „eiskalten“ Genuss. Das positive Feedback für die von Dirk gelegten, abwechslungsreichen und schönen Bahnen, unterstreicht, dass auch bei tiefen Temperaturen ein gutes Laufgefühl das Herz erwärmen kann. Und das Herz schlägt schnell im größtenteils gut und flott belaufbaren Hochwald. Zum Schluss geht es noch über den Laabach bis zum Herzschlagfinale im wunderschön gelegenen Ziel bei der gleichnamigen Schenke.

Und so dürfen auch Jasmina & Jannis bei der Staatsmeisterschafts-Siegerehrung hereinschneien. Jasmina [D21-E] gewann ebenso Silber wie Jannis [H21-E]. Jassi muss sich Ursi Fesselhofer nicht einmal um eine Minute geschlagen geben. Jannis fehlen auf Staatsmeister Gernot Ymsen nur 34 Sekunden, der Vorsprung auf Bronze beträgt 13 Sekunden. Top-Leistungen liefern auch Erik als 6. und Jacob auf Platz 11 ab, Tina und Anika landen auf den Plätzen 5 und 6 ebenfalls im Spitzenfeld.

Foto: Schnee-Staatsmeisterschafts-Siegerehrung

Vielen Dank an alle Helferinnen & Helfer, angeführt von Flo und seiner Familie, die trotz der widrigen Umstände eine Top-Veranstaltung aufgezogen und durchgeführt haben.  

In den Nachwuchs- und Senioren-Kategorien wird die österreichische Meisterschaft über die Mitteldistanz ausgetragen. Das Naturfreunde Wien-Orienteering Team erobert 11 Medaillen: die 3 aus Gold gewinnen Marina [D40-], Claudia [D50-] & Vera [D55-], während sich Matilda [D-12], Wolfgang W. [H50-] & Ernst [H80-] Silber schnappen. Cleo [D-12], Babsi [D45-], Birgit [D55-], Boris [H50-] & Roland [H60-] freuen sich über Bronze. Außerdem wird bei der Siegerehrung der Rahmenbewerbe auch Natalia [D Hobby] für ihren 2. Platz geehrt.

Pechvogel des Tages ist Oli [H-18E]. Er läuft in 31:39min auf Platz 4. Die Zeit des Bronzemedaillengewinners 31:38min. Möglicherweise hat Oli`s Ärger und der Schneefall eines gemeinsam: sie lassen an diesem Tag nicht mehr nach.

Wie sich in den folgenden Stunden und in der folgenden Nacht herausstellt, sind die Flocken gekommen, um kurz zu bleiben. Aber das ist der Beginn einer anderen Geschichte. Diese spielt am 3. April.

Fotos 

Ergebnisse

Zwischenzeiten

WinSplits

GPS

 

 

 

 

Notice: Only variables should be assigned by reference in /home/.sites/12/site250/web/templates/naturfreundetemplate/index.php on line 82