www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

31. März 2022

Wenn schon Seefestspiele, dann im Burgenland. Das dachten sich knapp 60 Läuferinnen und Läufer unseres Vereines und rannten bei den Wiener Sprint-Meisterschaften am 26. März 2022 in Rust am Neusiedlersee zu 18 Medaillen. Nach einer kurzen Pause hetzten die Teams unseres Vereines dann bei den Wiener Mixed-Sprint-Staffel-Meisterschaften zu 6 weiteren Medaillen. Dieser frühsommerliche Samstag war ein herrlicher Tag am See.

Wenn schon Seefestspiele, dann im Burgenland. Klar ist: die große, die bekannte Bühne steht in Mörbisch am Neusiedlersee. Dort werden bei den traditionellen Mörbischer Seefestspielen seit Jahrzehnten vor allem Operetten, aber auch beliebte Musicals aufgeführt.

Die Premiere der Naturfreunde Wien-Seefestspiele findet nur 5 Kilometer von Mörbisch entfernt statt. 24 Medaillen, davon 9 aus Gold oder in Operette ausgedrückt: „Land des Lächelns“. Dieser Klassiker von Franz Lehar war im Sommer 2019 die letzte Inszenierung in Mörbisch vor der Corona-Pandemie. Zweieinhalb Jahre später erleben wir in Rust die sportliche Version dieser Operette in drei Akten:

Erster Akt: Seebad

Es ist ein herrlicher Tag, um die im Seebad von Rust beliebten sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen, Surfen, Segeln oder Boottreten um Orientierungslaufen zu erweitern. Es gibt hier viel zu sehen: Erlebnisbecken, Liegewiesen, Spielplatz, Stege, Beachvolleyball & Minigolf-Anlage, (Einzel)Bäume, Hecken, Zäune, Türen. Und so viele Posten auf kleinstem Raum. Manche Posten stehen enger beieinander als die Schilfhalme am Seeufer, selten war die Kontrolle der Nummer wichtiger.  Am Vormittag beim Einzel-Sprint ebenso wie am Nachmittag bei der Mixed-Sprint-Staffel.

Zweiter Akt: Campingplatz

Das „Storchencamp“ liegt ebenfalls direkt am Ufer des Neusiedlersees, gleich neben dem Seebad. Seine Besucher und Besucherinnen schätzen „die Kombination aus Abenteuer, Natur, Kulturerlebnis und Sportangebot“. Wenn eine Beschreibung schon so nach OL klingt, dann muss man diese „Einladung“ doch nutzen. Hoffentlich schätzen auch die anwesenden Dauer-Camper die durch die Anlage sprintenden Sportlerinnen und Sportler. Am Vormittag beim Einzel-Sprint ebenso wie am Nachmittag bei der Mixed-Sprint-Staffel.

Dritter Akt: Seeterrasse

Nach dem Renneinsatz und dem Auslesen kann man auf der Terrasse des Seerestaurants Katamaran chillend die müden Augen über die Ruster Bucht wandern lassen. Und bei der nahen Siegerehrung das Finale der Naturfreunde Wien-Seefestspiele beklatschen. Auf die Bühne gebeten werden die Dreifachsiegerinnen Cleo, Anna & Elise [D-12]; Marina, Claudia & Babsi [D45-]; Peter, Günther & Wolfgang [H45-], Birgit, Riki & Renate [D55-]. Applaus gibt es auch für Siegerin Maria [D-14] und den Zweiten & Dritten Lauri & Fabian [H-14]. Die Wiener Meistertitel in der allgemeinen Klasse [D/H15-] gehen an Ylvi, die sich 11 Sekunden vor Anna Simkovics (OLC Wienerwald) und 33 vor Tina durchsetzt, sowie Nico, der 9 Sekunden vor Franzi Glaner (WAT) gewinnt.

Foto: Gegnerinnen-Kontakt in der Mixed-Sprint-Staffel

Bitte weiterklatschen, denn jetzt kommen wir zu den Staffel-Ergebnissen. Für unseren Nachwuchs [Mix-16] gibt es Silber durch das Trio Fabian, Zoe & Lauri (NFW1) und Bronze durch Annina, Maria & Anna (NFW2). In der Allg. Klasse [Mix17-] sprinten Anika, Jasmina & Erik (NFW2) zu Gold, mit 6 Sekunden Vorsprung auf den OLC Wienerwald. Für Tina, Rita & Anton (NFW3) endet das Rennen auf Platz 4, für Oli, Ylvi & Nico (NFW1) leider mit Fehlstempel. Und unsere Senioren und Seniorinnen [Mix50-]? Die laufen überragend!  Platz 1 für Wolfgang W., Babsi & Günther, Platz 2 für Felix, Birgit & Peter, Platz 3 für Josef H., Christine & Riki, Platz 4 für Ralf, Renate & Frederic.

Diese Naturfreunde-Bilanz am Ende eines "heißen" und erfolgreichen Wettkampftages klingt doch wie Musical-Melodien in unseren Ohren. Willkommen im „Land des Lächelns“.

Fotos 

Ergebnisse - Sprint

Zwischenzeiten - Sprint

Ergebnisse - Mixed-Sprint-Staffel

Zwischenzeiten - Mixed-Sprint-Staffel

 

 

 

 

Notice: Only variables should be assigned by reference in /home/.sites/12/site250/web/templates/naturfreundetemplate/index.php on line 82