www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

09. November 2021

Am 07. November 2021 wurde die Orientierungslauf-Saison mit den Wiener Meisterschaften im Sprint und in der Mixed-Sprint-Staffel abgeschlossen. 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Vereines liefen dabei um die Wiener Titel im niederösterreichischen Burgenland.

Genauer gesagt: in Hainburg in Niederösterreich. Noch genauer gesagt: auf und rund um den Schlossberg. Ganz genau gesagt: in und um die Burgruine Heimenburg.

Der Start zur Sprint-Meisterschaft befand sich knapp unterhalb der Ruine. Bis zum Piepsen der Startuhr konnten wir den herrlichen Panoramablick auf Hainburg, die östlichste Stadt Österreichs, und die im Sonnenlicht glitzernde Donau genießen. Aber dann ging es los, dann ging es gleich hinein ins „Burgenland“.

Die Heimenburg wurde um 1050 auf dem 291m hohen Schlossberg erbaut, zuletzt während der 2. Türkenbelagerung zerstört und erstmals während der Wiener-Sprint-Meisterschaft mit OL-Posten veredelt. Nach dem Studium der Laufinformationen war schon klar, dass wir hier nicht zwingend einen klassischen Stadtsprint erleben würden. „60% flach, 35% steil und steinig, nur 5% Asphalt“ war da unter anderem zu lesen. Wir mussten wählen: die richtigen Schuhe, die richtigen Routen durch die Burgruine, richtig rein, richtig raus. Und anschließend den steilen und unwegsamen Schlossberg mit Felsen, Felsplatten und teilweise dichter Vegetation richtig runter laufen.

Wie erwartet sahen einige unserer schnellen Damen & Herren bei weitem nicht so alt aus wie die Burg. So beendeten wir diesen ungewöhnlichen Sprint mit 5 Siegen durch Peter [H45-], Mika [D-14], Anika [D15-], Marina [D45-] und Birgit [D55-]. Dazu kamen 7 zweite Plätze durch Lauri [H-14], Wolfgang W. [H45-], Josef [H60-], Sona [D-14], Tina [D15-], Claudia [D45-] und Sabine Ho. [D55-] sowie 4 dritte Plätze durch Fabian [H-14], Ferri [H45-], Katharina [D-14], Christine [D45-]. Besonders sind unsere Dreifacherfolge bei den Damen -14, den Damen 45- und den Herren 45- hervorzuheben.

Foto: Die leicht lachen haben

Nach der Mittagspause galt es, den Schwung in die Mixed-Sprint-Staffeln mitzunehmen. Start und Ziel befanden sich auf dem Sportplatz von Hainburg am Fuß des Schlossberges. Gelaufen wurde jetzt durch Siedlungsgebiet und am Hang des Hundsheimer Berges. Der Asphaltanteil war deutlich höher als am Vormittag, es ging schnell zur Sache. Schnell und erfolgreich für unseren Verein.

In der Nachwuchskategorie [D/H-16] waren Corinna, Sona & Lauri das schnellste Wiener Trio, gefolgt von Livia, Mika & Fabian sowie Anna, Annina & Cleo.

In der Elitekategorie [D/H17-] konnten sich Oliver, Anika & Erik klar durchsetzen und den Titel sichern. Anton, Tina & Max verfehlten nach 47 Minuten das Podest nur um 4 Sekunden und belegten den 4. Platz.

In den Seniorenkategorien liefen Thomas, Marina & Samuel [D/H35-] ebenso zu Gold wie Josef, Birgit & Peter [D/H50-], in deren Windschatten sich Günther, Renate & Axel Silber und Willi, Riki & Ferri Bronze sichern konnten.

Fotos

Fotos - Mixed-Sprint-Staffel 

Ergebnisse - Sprint

Zwischenzeiten - Sprint

Ergebnisse - Mixed-Sprint-Staffel

Zwischenzeiten - Mixed-Sprint-Staffel

Notice: Only variables should be assigned by reference in /home/.sites/12/site250/web/templates/naturfreundetemplate/index.php on line 82