www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

15. Dezember 2020

Unsere beiden Heeressportzentrum-Athleten Jannis und Nico wurden am 13. Dezember 2020 vom österreichischen Bundesheer für einen besonderen Dienst eingeteilt. Sie mussten weder mit der Waffe in der Hand die Grenze schützen, noch mit dem Schaufel Lawinenkegel entfernen.

Nein, sie konnten mit Block und Stift bewaffnet für den guten Zweck telefonieren und wurden dabei LIVE im ORF beobachtet.

In der Sendung "Sport am Sonntag" wurden an diesem Tag 13 sportliche Exponate im Rahmen der alljährlichen Sondersendung für Licht ins Dunkel mittels einer Telefonauktion versteigert. Wer anrief und sein Gebot abgab, hatte WeltmeisterInnen oder OlympiateilnehmerInnen oder Jannis bzw. Nico am Ohr.

Der karitative Sonntagsdienst begann für unsere jungen Eliteläufer um 11 Uhr 30 in der Maria Theresien Kaserne in Wien. Dort wurden Jannis, Nico und all die anderen HSZ-AthletInnen Antigen- und PCR-Schnelltests unterzogen. Alle waren negativ und wurden eine Stunde später ins ORF Zentrum verlegt. Nach einer kurzen Telefon-Einschulung ging es in die „Maske“. Alle wurden bildschirmgerecht „geschminkt“.

Die Sport am Sonntag LIVE-Sendung kam dann direkt aus dem großen Dancing Stars-Studio. Dort, wo zuletzt die TänzerInnen nach ihren Auftritt Platz genommen hatten, saßen nun auch Jannis & Nico und nahmen ab 16 Uhr 50 Anrufe und Gebote entgegen. Wie auch zahlreiche TopsportlerInnen des Heeressportzentrums. Etwa Europas Nummer eins im Tischtennis, Sofia Polcanova, die Staats- und Weltmeister im Klettern, Jessica Pilz und Jakob Schubert oder Kajak-Fahrerin Viktoria Wolffhardt. Telefon-Dienst machten auch Judokämpferin & Seebenstein-Kollegin Michaela Polleres sowie die besten Beachyolleyballer Österreichs Robin Seidl & Philipp Waller.  

Die höchsten Preise erzielten ein Backstage-Besuch beim Formel 1 Grand Prix in Spielberg (€ 17.000), ein Fußball-Match gegen die Rapid-Legenden (€ 11.000.-) sowie ein Rallye-Testtag mit Raimund Baumschlager bzw. Shirt & Schläger von Dominic Thiem (je € 10.000.-).  Das € 11.000.—Gebot für das Match gegen die Rapid-Legenden nahm übrigens Nico entgegen. Die ORF SPORT-Auktion für „Licht ins Dunkel“ erbrachte schließlich 131.070 Euro. Jannis & Nico haben dabei mitgeholfen. Danke. Dienstschluss für unsere HSZ-Sportler war um 19 Uhr 30.  

Notice: Only variables should be assigned by reference in /home/.sites/12/site250/web/templates/naturfreundetemplate/index.php on line 82