www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

So verwende ich den Kompass richtig:

Orienteering, das ist Laufen mit Karte, Laufen mit Kompass, Laufen mit Köpfchen. Aber wie verwende ich das wichtige Hilfsmittel Kompass richtig ? Unser Jugendtrainer Ernst Bonek hat hier wichtige Imformationen zum Kompassgebrauch er- und für euch zusammengestellt. Seine Tipps sind sehr nützlich für Training und Wettkampf. 

Die einfachste Möglichkeit, den Kompass einzusetzen, ist

1) das „Ein-Norden“ der Karte. Etwas anspruchsvoller ist das eigentliche Richtungslaufen nach Kompass. Prinzipiell gibt es dazu zwei Techniken.

2) Bei kürzeren Kompassstrecken oder bei Gebrauch eines Daumenkompasses legt man den Kompass mit seiner Längskante parallel zur gewünschten Laufrichtung auf die Karte und dreht Karte und Kompass gemeinsam so lange, bis die Nadel parallel zu den Nordlinien der Karte verläuft. Der Kompass zeigt nun in die gewünschte Laufrichtung. Stell dich immer so, dass du in Laufrichtung schaust (also genau hinter dem Richtungspfeil stehst).

3) Bei Gebrauch eines Plattenkompasses empfiehlt es sich, bei längeren Kompassstrecken den Kompass einzustellen. Dabei fixiert man den Winkel zwischen Laufrichtung und Norden auf der Karte durch Drehen der Dose der Bussole. Drehe nun die Karte so, dass ihre Nordlinien parallel zu den Nordlinien auf der Dose liegen. Stell dich immer so, dass du in Laufrichtung schaust (also genau hinter dem Richtungspfeil