www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

Perfekter Start in die ISF-Schul-Weltmeisterschaft 2017 in Palermo. Gleich am ersten Wettkampf-Tag gewinnt Jannis Gold über die Langdistanz. Der Grazerin Elena Zeiner gelingt das gleich Kunststück.

Dabei hatte das "Abenteuer Schul-WM Sizilien" für die rot-weiß-rote Delegation, darunter 9 Naturfreunde Wien-Nachwuchsläuferinnen und Läufer gar nicht nach Wunsch begonnen. Oder wie es Betreuer Thomas Hnilica in seinem Bericht formuliert: "Der Start ins „Abenteuer Palermo“ war optimal: die Fluglinie wurde verkauft, die Flüge gestrichen, das Team zerrissen und als „grande finale“ lernte das selected team (Auswahl der besten Einzelläufer jedes Landes) die italienische Gründlichkeit kennen: das gesamte Gepäck blieb in Zagreb. Optimal? Natürlich, ab jetzt konnte es ja nur mehr bergauf gehen.

Das Gepäck wurde nachgeliefert, die Stimmung war bestens, das österreichische Team fieberte dem Langdistanzwettkampf am ersten Tag in Ficuzza in der Nähe von Corleone, der ehemaligen „Mafiazentrale“ Siziliens, entgegen".

Montag, der 24. April 2017 war dann der erste Wettkampf-Tag. Und die Woche hat gut angefangen. Sehr gut sogar. In der Klasse "Selected Teams M1" konnte Jannis in einem sehr anspruchsvollen Langdistanz-Rennen seine perfekte O-Technik und seine physische Stärke voll ausspielen und holte sich nach 49 Minuten die Goldmedaille, knapp eineinhalb Minuten vor dem Slowaken Jakub Dekret. Das Gelände und die Karte waren äußerst anspruchsvoll. Diffuses halboffenes Gebiet, unzählige Dornen und unwegsames Gelände mit wenigen Leitlinien forderten die Teilnehmer sowohl physisch als auch technisch. Nicht alle Schülerinnen und Schüler konnten sich wirklich gut auf die komplexen Verhältnisse einstellen. So brachte der "Langdistanz-Tag" für die anderen Naturfreunde-Teilnehmer durchaus Licht und Schatten. Hier die genauen Ergebnisse:

Selected teams - W1 :

11. Ylvi Kastner

37. Rita Tiefenböck

 

Selected Teams - W2 (2002/2003):

18. SofiaCalvet

27. Maya Kastner

 

Selected Teams - M 1 (1999/2000/2001):

1. Jannis Bonek

14. Jakob Wolfram

15. Flo Jandl

33. Erik Bonek

 

Selected Teams - M2 (2002/2003):

18. Jonas Deubel

 

Das "Selected Team - W1" liegt nach dem ersten Tag in der Mannschaftswertung ganz vorne, auch M1 und M2 kämpfen noch um Medaillen. Bei W2 und den Schulteams scheinen die Chancen auf einen Podestplatz eher gering, aber die Mitteldistanz am Donnerstag soll wieder sehr schwierig werden. Die drei besten Zeiten jedes Teams pro Lauf werden addiert, es ist also noch alles möglich!


Ergebnisse - Langdistanz

Ergebnisse - Mannschaftswertung

Fotos

 

Notice: Only variables should be assigned by reference in /home/.sites/12/site250/web/templates/naturfreundetemplate/index.php on line 82