www.naturfreunde.at www.oefol.atwww.oefol.at/anne

Wr. und Nö NW und Sen MS 2013 Spielplatz beim ZielDanke an fast 250 Läuferinnen und Läufern, die bei bestem Sommerwetter doch sehr anspruchsvolle Bahnen gelaufen sind. Wir hoffen es hat auch euch gefallen. Hier findet ihr die Links zu den Ergebnissen.

    

 

Fotos

 

Wettkampfinformation mit Bahndaten
Startliste

Einladung:

Einladung und Ausschreibung zur

Wiener und Niederösterreichischen Meisterschaft 2013

für Jugend und Senioren im Orientierungslauf,

ASKÖ Wien Meisterschaft (für alle Wiener ASKÖ OL-Vereine)

Marktgemeinde Kaltenleutgeben

SO 9. Juni 2013

Veranstalter:

WOLV / Wiener Orientierungslaufverband

NOLV / Niederösterreichischer Orientierungslaufverband

Durchführung:

Naturfreunde Wien, Gruppe Orientierungslauf, www.nfwien-ol.at

Ehrenschutz:

Ing. Josef Graf, Bürgermeister Kaltenleutgeben

Dipl.Ing. Rudi Schicker, Vorsitzender Naturfreunde Wien

Wettkampfleiter:

Werner Pietsch

Bahnleger:

Robert Ditz / Werner Pietsch

Techn. Delegierter:

Alois Mair

Treffpunkt:

9:00 Uhr in Kaltenleutgeben, Sportplatz bei der Röm.-kath. Kirche,

2391 Kaltenleutgeben, Pfarrgasse 5, Koordinaten (WGS84): 48.11600/16.19900

Google Maps: Treffpunkt für Wr. und NÖ NW- und Sen-MS 2013

Anreise:

von Rodaun, Hauptstraße Richtung Kaltenleutgeben, keine Ausschilderung!

Parkplätze

Parkplätze in der Ortsmitte von Kaltenleutgeben, Parkplatzeinweisung

Wettkampfzentrum:

Sportplatz bei Kirche Kaltenleutgeben – keine Duschen vorhanden, aber

Spielplatz, Beach-Volleyplatz und Fußballplatz

Erster Start:

10.00 Uhr Achtung: langer Fußmarsch zum Start (2 km mit 200 HM)!

Karte:

Perchtoldsdorf - Kaltenleutgeben; Stand Mai 2012; Maßstab 1:10.000, Äquidistanz 5m, Kartenzeichner: OLLES Maps (Ales Hejna und Team)

Siegerehrung:

ca. 14.00 Uhr

Preise:

Medaillen in den Meisterschaftskategorien
Sachpreise in den Rahmenbewerben

Internet:

Informationen unter www.oefol.at bzw. www.nfwien-ol.at. Die Startliste ist ab Donnerstag, 06.06.2013 abrufbar. Die Streckenlängen werden bis längstens
2 Wochen vor dem Wettkampf veröffentlicht.

Meisterschafts-

kategorien:

Wien : D und H -12, D/H 13 -14, D/H 15-18, D/H 35-, D/H 45-, D/H 55-,
D/H 65-; (Trennung von Kategorien bei genügend Startern möglich!)

NÖ: D/H -12, D/H -14, D/H 15-18, D/H 35-, D/H 45-, D/H 55-, D/H 65-

Wr. ASKÖ-MS in folgenden Kategorien:
D und H -12; D/H 13-14, D/H 15-18, D/H 19-, D/H 35-, D/H 45-,
D/H55, H 65-; (Kategorienzusammenlegung bei zu wenig Meldungen möglich!)

Rahmenbewerbe:

D/H 19, Offen, Neulinge, Kinderfähnchen

Startberechtigt:

Bei den Meisterschaften nur ÖFOL-Mitglieder

Gäste dürfen in allen Kategorien starten

Nenngeld:

D/H -12, D/H-14, D/H 15-18, Neulinge                 €   5.-

Alle übrigen Kategorien                                        € 10.-

Kinderfähnchen                                                    €   0.-

Nennungen:

Bis Do 30.05.2013:  per ANNE (http://www.oefol.at/anne)
                                 per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spätnennungen:

Garantierte Startmöglichkeit bis 5 Tage vor der Veranstaltung (= Di 04.06.2013) gegen 1,5faches Nenngeld.

Nachnennungen:

Beschränkte Startmöglichkeit bis unmittelbar vor dem Wettkampf
gegen doppeltes Nenngeld! Ummelden gilt als Nachnennen!
Offen und Neulinge können bis unmittelbar vor dem Start genannt werden.

Bankverbindung:

Lautend auf „Naturfreunde Wien Orientierungslauf“

Kontonummer 00406022301 bei der Bank Austria (BLZ 12000)

Allgemeines:

 

Sportident wird als elektronisches Punching-System eingesetzt. Besitzer von SI-cards bitte bei Anmeldung Nummer der SI-card angeben! Für all jene, die keine SI-Karte besitzen, besteht die Möglichkeit bei der Unterlagenausgabe eine zum Preis von € 2.- zu mieten (Bei Verlust sind € 30,- zu zahlen).

-          Die Veranstaltung wird nach den gültigen Regeln der Wettlaufordnung des ÖFOL durchgeführt.

-          Der durchführende Verein übernimmt keinerlei Haftung für auftretende Schäden jedweder Art, auch nicht gegenüber dritten Personen. Jede(r) Läufer(in) startet auf eigene Gefahr.

-          Die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung und des Forstgesetzes sind einzuhalten.

-          Bei einer Absage der Veranstaltung übernimmt weder der WOLV noch der durchführende Verein eine Haftung für entstandene Kosten.

-          Die Teilnehmer am Wettkampf erklären sich mit der Veröffentlichung von Fotos, die bei diesem Wettkampf gemacht werden sowie mit der Veröffentlichung der Ergebnisse im Internet einverstanden.

-          Im gesamten Laufgebiet besteht bis zum Wettkampf Trainingsverbot!

  Für die Naturfreunde Wien:                     Wettkampfleiter Werner Pietsch                

Notice: Only variables should be assigned by reference in /home/.sites/12/site250/web/templates/naturfreundetemplate/index.php on line 82